right-chevron left-chevron down-chevron up-chevron add phone heart-outline favorite-heart-button facebook twitter pinterest left-arrow search shopping-bag shopping-basket play-button user
  • Kostenloser Versand
  • Kostenloser Rückversand
  • Naturfasern

Streben nach einer besseren Zukunft

Eine Übersicht über die Anstrengungen, die wir unternehmen, um unsere Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren


internal reviewing header.jpg

Prüfung unserer internen Vorgänge

Anfang 2018 stellten wir eine interne Arbeitsgruppe für Nachhaltigkeit zusammen, die sich monatlich trifft, um Themen wie Umweltauswirkungen, Kunststoffreduzierung und Energieverbrauch zu erörtern. Die Gruppe umfasst Mitarbeiter aus allen Bereichen des Unternehmens, die in unterschiedlichen Abteilungen auf verschiedenen Ebenen arbeiten. So erhalten wir einen ganzheitlichen Ansatz für unsere internen Prüfungen. Unsere Firmengründer und Geschäftsführer Nick und Kath Whitworth nehmen ebenfalls an diesen Treffen teil und spielen eine aktive Rolle bei der Förderung eines Arbeitsumfelds, das für Mitarbeiter und Umwelt gleichermaßen positiv ist.

Seit 2015 haben wir Folgendes erreicht:

- 60.000 weniger Einweg-Plastiktüten in unseren Lager- und Versandprozessen.

- 35.000 davon entfielen auf die in unserem Atelier hergestellten Produkte.

- Produktion von 25.000 Kartonwickeln als Plastiktütenersatz.

- Diese Wickel werden in Cornwall mit unterschiedlichem Recycling-Anteil hergestellt und sind ebenfalls zu 100 % recycelbar.

- Die Plastiktüten, die in unser Lager gelangen, werden nun etwa 7 Mal in Umlauf gebracht, bevor sie verantwortungsbewusst entsorgt werden.

- Wir verwenden auch unsere Kartonverpackungen so weit wie möglich wieder.

- 1/3 des gesamten Abfalls wird recycelt.

2015 improvements.jpg

Die nächsten Schritte:

Zu unseren Hauptschwerpunkten gehören die verantwortungsbewusste Entsorgung aller Unternehmensabfälle sowie Recycling-Schulungen und -Initiativen. Zudem bitten wir unsere Mitarbeiter, Bleistifte und recycelte Schreibwaren statt Einweg-Kunststoffwaren zu verwenden. Zusammen mit Surfers Against Sewage suchen wir auch Alternativen zu unseren Kunststoffverpackungen im Lager. Obwohl diese derzeit zu 100 % recyclebar sind, glauben wir, dass wir es noch besser machen können. Aus diesem Grund erproben wir die Verwendung alternativer Materialien, um sicherzustellen, dass wir mit maximaler Rücksicht auf unsere Umwelt und unsere Kunden arbeiten. Wenn Sie Vorschläge zu diesem Thema haben oder zusätzliche Optimierungsmöglichkeiten für mittelständische Unternehmen sehen, die eine bedeutende Veränderung bewirken können, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.


Kleine Maßnahmen - Große Wirkungen - Update Januar 2019

Mit Beginn des neuen Jahres möchten wir Sie über die kleinen Maßnahmen informieren, die wir in unserem täglichen Betrieb umsetzen, um unsere Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren. Unsere bisher größte Errungenschaft ist, dass wir seit Oktober 2018 keine Einwegverpackungen mehr für den Versand unserer Produkte verwenden, sodass unsere Kunden ihre Bestellungen nur noch in vollständig recycelbaren Verpackungen erhalten. Wir haben auch unsere interne Recyclingkapazität gesteigert, indem wir an den Lagerstationen Abfallsortierstellen eingerichtet haben, sodass unser Team den Abfall verantwortungsvoll und einfach entsorgen kann. Wir haben Kunststoffband und Stifte durch eine papierbasierte Alternative und Bleistifte ersetzt und die Entsorgungsmöglichkeiten in unseren Kantinen durch die Einführung von Kompostierungsbehältern verbessert. Darüber hinaus fördern wir das Upcycling von Schaffellabfällen und Holzpaletten innerhalb des Teams, wo immer möglich, und freuen uns darauf, zu sehen, in was diese „Abfälle“ umgewandelt werden können. Hier erfahren Sie mehr..

cornwall shot.jpg