right-chevron left-chevron down-chevron up-chevron add phone heart-outline favorite-heart-button facebook twitter pinterest left-arrow search shopping-bag shopping-basket play-button user
  • Kostenloser Versand
  • Kostenloser Rückversand
  • Naturfasern

Maßnahmen ergreifen

eco
tevi energy monitoring

Beobachten Sie diesen Raum

Bei unserem monatlichen nachhaltigen Treffen wurden im gesamten Unternehmen einige aufregende Fortschritte erzielt. Das Lager- und Produktteam arbeitet eng mit Tevi (einer Umweltberatungsinitiative der Universität Exeter) zusammen, um Energiemonitore im Werk zu installieren, um energieeffizienter zu werden. Unsere Fabrik hat auf einen grünen Energieversorger umgestellt, der Solar- und Windkraftanlagen zur Stromversorgung von Unternehmen in Cornwall nutzt. Wir stellen unternehmensweit auf langlebigere LED-Glühbirnen um.

Wir arbeiten mit neuen Unternehmen zusammen, die unsere Abfälle effektiver recyceln und einen Prüfpfad für die Verwendung unserer Abfälle bereitstellen (weitere werden folgen). Wir haben auch ein Unternehmen in Cornwall beauftragt, unsere Geschenkboxen aus recycelten Materialien herzustellen. Last but not least werden unsere Swing-Tags für Kleidung immer kompostierbarer. Wir können es kaum erwarten, diese mit Ihnen zu teilen.

Versand

Elektronische Fahrzeuge, intelligente städtische Lieferung (1-Stunden-Zeitfenster), umweltfreundliche Recyclingverpackungen, umweltfreundliche Energie & amp; Abfallwirtschaft sind einige Möglichkeiten, wie Kuriere wie DPD die logistische Landschaft neu erfinden und der Umwelt helfen. Unsere beiden Hauptkuriere DPD und Royal Mail setzen sich dafür ein, ihren CO2-Fußabdruck zu verringern. Beide Kuriere haben ihre CO2-Ziele für 2020 erreicht und haben ehrgeizige Pläne für die nächsten 5 Jahre. Weitere Informationen finden Sie hier https://green.dpd.co.uk/https://www.royalmailgroup.com/en/responsibility/our-focus-areas/environment/

green delivery
boxes

Recycelte Verpackung

Wir haben 2018 die Verwendung von Einweg-Kunststoff für Kundenbestellungen eingestellt. Dies umfasst auch die Verwendung von recycelten Wellpappkartons für den Versand unserer Bestellungen. Retouren-Kartons verwenden wir wieder, bis sie unbrauchbar sind, anschließend recyceln wir sie. Wir haben das Plastikklebeband in unseren Verpackungen durch eine Papierlösung ersetzt. Das Material unserer Etiketten wird auf recycelte Baumwolle mit Sojadruck umgestellt, und unsere Anhängeetiketten bestehen nun aus vollständig kompostierbaren Materialien.

Vorbestellsystem

Überproduktion ist ein großes Problem in der Modebranche. Wir analysieren und schätzen, wie viele Kleidungsstücke wir verkaufen können, und produzieren eine entsprechende Menge. Wir lagern keine Kleidung ein, da die meisten unserer Kreationen innerhalb von 1-4 Wochen hergestellt werden können. Dieser Prozess trägt dazu bei, dass Rohstoffabfälle und Energieverbrauch verringert werden.

Pre Order System
Circular

Kreislaufwirtschaft

Die Kreislaufwirtschaft ist für die Modebranche ein erstrebenswertes, nachhaltiges Modell. Saison für Saison bemühen wir uns, unsere Kleidung und Schuhe in die Kreislaufwirtschaft einzubinden. Wir verwenden hochwertige natürliche Materialien, die strapazierfähig und pflegeleicht sind. Wir entwerfen eine große Anzahl von Oberbekleidungsstücken, die wendbar sind, was unsere Kleidung noch interessanter macht. Unsere Strickwaren setzen im Gegensatz zu synthetischen Kleidungsstücken beim Waschen keine Mikroplastiken frei.

Heimatnah

Indem wir 75 % unserer Produkte in Großbritannien herstellen, tragen wir dazu bei, die Auswirkungen schädlicher Kohlenstoffemissionen zu verringern. Wir fertigen alle unsere Schaffellstiefel und -pantoffeln in unserer Fabrik in Newquay. Wann immer wir können, beziehen wir unsere Materialien von Unternehmen mit Sitz in Großbritannien. Wenn dies nicht möglich ist, wenden wir uns an Lieferanten, die so nah wie möglich am Heimatort ansässig sind.

wORKPLACE CHANGES
Taking Action

Maßnahmen am Arbeitsplatz

Wir verwenden jetzt Holzstifte statt Einweg-Plastikstiften. Wir kompostieren alle unsere organischen Abfälle, einschließlich der Teebeutel (was nicht wenig ist). Metallklammern gehören der Vergangenheit an. Einige unserer Mitarbeiter wohnen in der nahen Umgebung und kommen statt mit dem Auto zu Fuß zur Arbeit. Wir recyceln wirklich alles und haben vor kurzem neue Behälter in den Büros und der Fabrik aufgestellt, um das Recycling weiter zu erleichtern. Für die Herstellung unserer Kataloge verwenden wir Recyclingpapier. Die Kataloge können vollständig recycelt oder zur umweltfreundlichen Entsorgung an uns zurückgeschickt werden.

Maßnahmen in der Fabrik

Gelegentlich entstehen bei der Produktion von Schaffellpantoffeln und -stiefeln Verschnitte, die wir normalerweise an örtliche Schulen oder örtliche Wohltätigkeitsorganisationen wie den Scrap Store spenden. Wir haben unsere gesamte Beleuchtung auf energieeffiziente Energiesparlampen umgestellt. Für Messestände und Heimwerkerprojekte oder zum Beheizen unserer Häuser verwenden wir ausrangierte Paletten.

scrap store
group

Arbeitsgruppe für Nachhaltigkeit

Wir haben eine interne Arbeitsgruppe für Nachhaltigkeit gebildet, die sich monatlich trifft, um Themen wie unsere Umweltauswirkungen, die Reduzierung von Kunststoffen und den Energieverbrauch zu erörtern. Zu unseren Hauptschwerpunkten gehören die verantwortungsbewusste Entsorgung aller Unternehmensabfälle sowie die Entwicklung von Recycling-Schulungen und -Initiativen.